Startseite
    Sprüche
    Happy
    Depressiv
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   6.08.14 18:52
    Hey, ja ist schon scheiß
   6.08.14 19:03
   
   6.08.14 19:24
   
Das ist aber sehr
   6.08.14 19:30
   
   6.08.14 19:39
   



http://myblog.de/depressive-angel

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
My Story

Es fing alles an damit, dass ich auf das Gymnasium kam. Ich wollte eigengtlich in eine Klasse mit all meinen Freunden, aber da ich nur eine eingeschrängte Empfelung für das Gymnasium hatte,kam ich in eine andere Klasse. dort kannte ich niemanden. Ich habe mich sofort mit ein paar netten Leuten angefreundet. Es waren die Streber. Damals war ich selber so einer, aber irgend wann begann ich anders zu werden und wollte mich mit anderen Leuten aus meiner Klasse anfreunden. Sie dachten aber, dass ich uncool wäre und total Streberisch war. Ich war bei denen Total unerwünscht und das Tat mir sehr weh. Nach und nach habe ich mich allerdings besser mit ihnen angefreundet und nach 1 oder 2 Jahren voller Schmerzen, waren wir beste Freunde. Man sagt ja immer, dass man sich nicht für andre verändern soll, aber in meinem Fall war es das besste. Ich war jetzt ein Halbes Jahr einigermaßen Glücklich, doch vor 5 Wochen kam die Nachricht,dass ich die Klasse wiederholem muss. Da hatte ich gerade mal Freunde gefunden und habe mich gefühlt, als würde ich dazu gehören, da wird mir alles wieder weg genommen. Schon irgendwie Traurig. Ich frage mich echt womit ich das verdient habe. Das Ganze Letzte jahr habe ich wie verrückt gelernt und habe 3 Fünfen auf dem Zeugnis. Eine davon in Deutsch. Ich habe 5 und 4 geschrieben und im Mündlichen habe ich mich im ltzten viertel Jahr sehr angesträngt, das heisst, dass ich eine 3 mindestens im Mündlichen haben muss. Dann war da noch die Lehrnstandserhebung, die war recht durchschnittlich. Eigentlich hätte ich also eine 4 bekommen. Die Lehrerin hasse ich nun.
6.8.14 18:00
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(6.8.14 18:52)
Hey, ja ist schon scheiße wenn man ein Schuljahr wiederholen muss. Ich kenne das. Aber deswegen verliert man ja nicht gleich seine Freunde... Ich dachte auch erst wenn ich in einer anderen Klasse bin verliere ich meine Freunde aus meiner alten Klasse. Ich hab mir also vorgenommen nichts mit den Leuten aus meiner neuen Klasse zutun zuhaben weil ich mir dachte: hey ich hab doch Freunde, wozu brauch ich denn neue wenn ich doch weiß dass ich mich auf meine jetzigen doch immer verlassen kann. Jetzt aber hab ich Freunde in meiner aktuellen Klasse und in meiner alten. Und wenn sie wirklich deine besten Freunde sind, achten sie mit dir darauf dass eure Freundschaft nicht deswegen auseinander geht. Ich werde von meinen zwar wieder getrennt da wir in der 10. nur noch Kurse haben aber meine Freunde bleiben trotzdem meine Freunde und das heißt ja auch nicht dass ich wieder neue Freundschaften schließen kann... Und zum Thema ändern: Es ist zwar gut sich zu ändern aber nicht wenn du es für eine bestimmte, oder für mehrere bestimmte Personen tust. Was hast du denn davon? Freunde? Klar, aber was wenn diese sich auch ändern und eure Freundschaft scheitert? Dann hat es sich meiner Meinung nach nicht gelohnt sich zu änder weil du mit der Persönlichkeit die du vorher hattest wahrscheinlich viele Freunde haben könntest die loyaler sind als die für die du dich geändert hast.


Dee / Website (6.8.14 19:24)

Das ist aber sehr lieb, dass du das für die Anderen Kinder gemacht hast... und das gesagt hast...

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung